Für ein Dach unter den freien Himmel

Am 05.05.2019 fand in der Hamburger Innenstadt der sogenannte Mieter-Move 2019 statt. Diese Demonstrationsveranstaltung versammelte ein buntes Konglomerat an hamburgischen Initiativen, die sich dem Thema Mieten und bezahlbarem Wohnen verschrieben haben, auf dem Rathausplatz. Um 13:00 Uhr ging es los. Hier möchte ich einige Impressionen davon bereitstellen.

Weiterlesen „Für ein Dach unter den freien Himmel“

Das Problem ist nicht die Kirche, sondern der Glauben der Menschen

Der emeritierte Papst Benedikt XVI., mit bürgerlichem Namen Josef Ratzinger, hat sich mit einem Aufsatz zum erneuten Missbrauchsskandal in der Katholischen Kirche geäußert. Demzufolge seien die Ursachen für diesen Skandal in einem allgemeinen moralischen Verfall zu suchen, dessen Beginn in der sogenannten 68er Bewegung liegt. Seitdem läge vor allem in sexuellen Dingen eine Abwesenheit von Normen vor, deren schädlicher Auswirkungen sich auch der Klerus nicht restlos zu erwehren in der Lage sah. Zu einer Verantwortung der Kirche liest man wenig in Ratzingers Ausführungen, zu einer Krise des Glaubens dagegen viel.

Weiterlesen „Das Problem ist nicht die Kirche, sondern der Glauben der Menschen“

Politik gestalten heißt Verantwortung übernehmen

Hin und wieder gehe ich zur Veranstaltung „Fraktion im Dialog“ der AfD-Fraktion der Hamburgischen Bürgerschaft. Die Fraktion lädt Granden ihrer Partei oder dieser nahestehender Institutionen ein, welche dann einen Vortrag halten. Am Ende ist noch Zeit für Fragen eingeplant. Am 19.02. war es mal wieder so weit: Die Fraktion lud ein und Georg Pazderski vom Berliner Landesverband der AfD hörte den Ruf.

Weiterlesen „Politik gestalten heißt Verantwortung übernehmen“

Gelbe Westen und krumme Perspektiven

Die Proteste der sogenannten „Gelbwesten“ hat in Frankreich, Europa und der Welt für Aufsehen gesorgt. Da ich persönlich Sympathien für die Belange des „kleinen Mannes“ hege und ich in diesen Protesten einen Ausdruck eben dieses kleinen Mannes sah, wollte ich über sie schreiben. Als wie schwierig sich dies herausstellte, überraschte mich. Denn die perspektivische Verfasstheit des öffentlichen Diskurses eines ganzen Landes stellte sich als gravierender heraus, als ich dies zunächst annahm. Ein Erfahrungsbericht.

Weiterlesen „Gelbe Westen und krumme Perspektiven“

Buchstabensalat 3

Die Reihe „Buchstabensalat“ geht einer einfachen Frage nach: Verdienen die großen Parteien ihren jeweiligen Anfangsbuchstaben? Dabei werde ich mich durch die großen, auf Bundesebene tätigen Parteien arbeiten. Jeder Text wird sich mit einzelnen Programmpunkten der Parteien befassen und sie vor dem Hintergrund der Leitfrage beleuchten. Der dritte Teil dieser Reihe widmet sich den Schwesterparteien CDU und CSU.

Weiterlesen „Buchstabensalat 3“

Eine Petition zum Nikolaustag

Am 6.12.2018 wird in Hamburg-Nord gewählt. Der Abstimmungsgegenstand ist die Frage nach der Zustimmung zur Petition SOS-Mühlenkampkanal. Dabei geht es um ein Thema, das viele Hamburgerinnen und Hamburger beschäftigt: Die Situation auf dem Wohnungsmarkt und wie sie richtig anzugehen sei. In der Dorotheenstraße sollen neue Wohnungen entstehen, aber wenn es nach den Petenten geht: so nicht.

Weiterlesen „Eine Petition zum Nikolaustag“

Gespräche vom Küchentisch

Vor einiger Zeit habe ich mich mit jemandem aus meinem familiären Umfeld unterhalten. Wir hatten schon ein wenig Wein getrunken und die Diskussion war daher angeregt. Die These, die mein Gegenüber vertrat lautete: Es gibt keine Armut in Deutschland. Das Kalkül hinter seiner These war das folgende: Deutschland ist ein Sozialstaat. Daher sei niemand dazu gezwungen in Armut zu leben. Deswegen gäbe es keine Armut in Deutschland. Aber ist das so?

Weiterlesen „Gespräche vom Küchentisch“

Buchstabensalat 2

Die Reihe „Buchstabensalat“ geht einer einfachen Frage nach: Verdienen die großen Parteien ihren jeweiligen Anfangsbuchstaben? Dabei werde ich mich durch die großen, auf Bundesebene tätigen Parteien arbeiten. Jeder Text wird sich mit einzelnen Programmpunkten der Parteien befassen und sie vor dem Hintergrund der Leitfrage beleuchten. Der zweite Teil dieser Reihe widmet sich der Partei Bündnis 90/Die Grünen.

Weiterlesen „Buchstabensalat 2“

Buchstabensalat 1

Die Reihe „Buchstabensalat“ geht einer einfachen Frage nach: Verdienen die großen Parteien ihren jeweiligen Anfangsbuchstaben? Dabei werde ich mich durch die großen, auf Bundesebene tätigen Parteien arbeiten. Jeder Text wird sich mit einzelnen Programmpunkten der Parteien befassen und sie vor dem Hintergrund der Leitfrage beleuchten. Den Beginn macht die jüngste der Parteien des deutschen Bundestages: die AfD.

Weiterlesen „Buchstabensalat 1“